Romeo & Julia – Dreifachmord auf der Limpurg (Folge 1)

Jugendclub der Freilichtspiele Schwäbisch Hall // Schwäbisch Hall, Deutschland
05.04.2021 // 18:00
Stream

Erste Folge der MiniKrimiSerie des Jugendclubs der Freilichtspiele Schwäbisch Hall, frei nach Vorlagen von William Shakespeare.

Am Donnerstag, den 1. April 2021, liegen um vier Uhr morgens drei hingemetzelte Leichen in einer Familiengruft auf der Limpurg-Ruine der Stadt Verona: Julia Capulet, Tochter der mächtigen Unternehmerfamilie Cecilia und Nero Capulet; ihr Verlobter Paris von Escalus, Neffe des Oberbürgermeisters; sowie Romeo Montague, einziger Sohn der einflussreichen, den Capulets feindlich gegenüberstehenden Unternehmerfamilie Lena und Vittorio Montague. Die Stadt ist in heller Aufruhr. Im von Vetternwirtschaft, hyperkapitalistischen Strukturen und gewaltsamen Auseinandersetzungen geprägten Verona sind in dieser Woche bereits mehrere Morde und eine mittelalterlich anmutende Verbannung vorgefallen. Sophia Abbracciavento, neue Kripo-Chefin von Verona hat nun alle Hände voll zu tun: mit Polizeibeamten, die nach 10 Jahren Laissez-Faire unter dem „regierenden“ Oberbürgermeister Prinz Rocco von Escalus ihren Beruf mehr als verlernt haben. Beweisstück für Beweisstück gräbt sich das Ermittler-Team durch den komplizierten Fall. Das Umfeld der Toten verstrickt sich in den polizeilichen Befragungen in Widersprüche. Erst als Julias Abschiedsvideo und ein Brief Romeos an seinen Vater auftauchen, erhellen sich die Zusammenhänge – und die Spur führt in eine ungeahnte Richtung.

Mehr Infos unter: https://www.freilichtspiele-hall.de/theater-und-du/romeo-und-julia.html