Spiel mit der Stimme

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch

Über den Workshop

Wir stellen uns folgende Fragen: Wo ist eigentlich unsere Stimme? – Wofür nutzen wir sie? – Wie nutzen wir sie? – Was kann sie alles? – Was hat unser Gehör mit der Stimme zu tun?

Auf der Suche nach Antworten beschäftigen wir uns zunächst mit unserer Anatomie und Physiologie. Wir entdecken eigene, vielleicht neue Stimmräume. Spielerisch entwickeln wir die eigene Stimme – wir verwandeln sie, spielen mit Tierstimmen und probieren wie man Charaktere nur mit der Stimme erstellen kann.

Es braucht keinerlei Vorkenntnisse. Nur Freude am Wahrnehmen, Entdecken und Kommunizieren

Über den/die Dozent*in

Susanne Ruppel ist ausgebildete Schauspielerin und Dozentin für  Schauspiel, Stimmbildung, Gesang und Präsentation. Auf Bühnen stand sie u. a. für das GRIPS Theater Berlin, die Staatliche Schauspielbühne Berlin, das Landestheater Salzburg und das Staatstheater Mainz. Sie arbeitete als Sprecherin für den WDR, die Deutsche Welle, Arte und anderen. 

Seit 2004 unterrichtet sie an verschiedenen Instituten und Schulen, darunter die Folkwang Universität der Künste, die Universität Witten/Herdecke, das Westfälische Landestheater und die Arturo Schauspielschule Köln.